diego aguirre

Ensemble lateinamerikanischer Rhythmen

diego aguirre
Unterricht und Kurse mit diego aguirre

Komponist, Gitarrist und musikalischer Improvisator.

Er begann schon früh mit dem Gitarrenunterricht bei verschiedenen Lehrern und lernte hauptsächlich Jazz und klassisches Repertoire. Anschliessend während sechs Jahren Kompositionsstudium an der Universität in Chile. In Paris studierte er Jazz am Jean-Wiener-Konservatorium und in Basel absolvierte er den Master in Improvisation bei den Professoren Fred Frith und Alfred Zimmerlin.

Parallel zu seinem Studium hat Diego mehrere Alben veröffentlicht.

Zwischen 2000 und 2010 war er Mitglied der Gruppe Mediabanda, mit der er drei Alben veröffentlichte. Er ist außerdem Mitbegründer des Projekts TárabusT, das sich mit Klangforschung, Improvisation und experimenteller Musik beschäftigt. Im Jahr 2010 gründete er seine eigene Gruppe DAZ, ein Projekt, in dem er sich hauptsächlich als Komponist, Gitarrist und Sänger entwickelt.

Derzeit widmet er sich der Erforschung und dem Spiel verschiedener lateinamerikanischer Instrumente, wie dem Charango, dem Cuatro und der Quena.