marina tantanozi

querflöte

matthias baldinger
Unterricht und Kurse mit marina tantanozi

geboren 1985 in thessaloniki, Griechenland - lebt seit 2013 in der schweiz - seit 2015 in basel.

studierte musikwissenschaften & pädagogik, universität makedonia thessaloniki (GR) - harmonielehre, musik college konservatorium (thessaloniki, GR) - flute performance, zuyd konservatorium (maastricht, NL) - improvisation, musik akademie (basel, CH) - jazz flöte bei günther wehinger, jazzcampus basel.

erweitert die techniken und ausdrucksweisen ihrer flöten, indem sie stimme und gesprochenen text, mikrotonale texturen und elektronischeverarbeitung kombiniert.

tätig in diversen ensembles und projekten: Eve Risser’s White Desert Orchestra, Insub Meta Orchestra, tangent+mek Trio, Yumi Ito Orchestra, FRENESI, JukeBoxCollective, Solo Konzerte.

Seit 2010 Zusammenarbeit mit KomponistInnen, bildenden KünstlerInnen, Regisseuren und TänzerInnen in verschiedenen transdisziplinären Projekten in Europa (DE, NL, GB, CH, BE, DK).

Mitbegründerin und Kuratorin von KlangBang, einer Konzertreihe für Improvisation und kreative Musik in Basel.