Basel

cajón-workshop

ab januar 2018

die cajón ist ein wunderbares instrument, um in die welt der schlaginstrumente einzutauchen. entwickelt wurde es von afrikanischen sklaven in peru. die kolonialherren verboten die benützung der traditionellen instrumente. aus der not heraus behalf man sich unter anderem mit transportkisten. im lauf der zeit ist daraus ein ausgesprochen vielseitiges instrument entstanden. paco de lucia machte das instrument in europa bekannt. heute ist es aus der hiesigen musikszene nicht mehr wegzudenken. das spiel auf der cajón ist leicht zu erlernen und macht sofort spass! philipp kurzke nimmt die kursteilnehmenden mit auf eine entdeckungsreise in die welt der cajón-rhythmen und -sounds. instrumente werden zur verfügung gestellt.

Lehrer/in: philipp kurzke
Kursnummer: 310.1801
Daten: 14./21./28. januar, 4. februar, 2017
Zeiten: sonntag, jeweils von 16.45 bis 18.45 uhr
Ort:

musikwerkstatt basel, konzertraum horst

Kosten: fr. 200.- / 4 x 100 min.
Teilnehmende: 5 bis 10 erwachsene und jugendliche ab 16 jahren
   
Kultur Basel/kulturelles.bl